POST-Corona-School:

Der „Rückkehrer-Workshop“

Schule wird für alle in Kürze irgendwie beginnen. Sicher ist, dass die SuS neue Erfahrungen mitbringen werden: im persönlichen Umfeld UND im gesellschaftlichen Kontext. Für Interessierte legt Peer-Leader-International e.V. mit der Förderung der Lotto-Sport-Stiftung ein EINSTIEGSpaket vor, dass

  • Möglichkeiten zur Harmonisierung des Wissensstandes bietet (damit Verschwörungs-theorien gar nicht weiterwachsen können),
  • Signale an die pädagogischen Fachkräfte und die Lerngruppe gibt, ob in den Häusern in der Corona-Zeit Dinge passiert sind, die Auswirkungen auf die Persönlichkeiten der SuS haben könnten,
  • Einstieg in die Beteiligung an der ZUKUNFTS-GESTALTUNG nach Corona bietet mit Themen, Fragen und Projektideen.

Das Paket wird fortlaufend optimiert, dynamisch werden (ständige Aktualisierung), skalierbar sein, also für 2-4h Workshop taugen, aber auch für mehrere Projekttage Impulse bieten. Es wird NICHT trennen zwischen dem persönlichen und dem gesellschaftlichen Level. Es soll Reflexion der Erfahrungen ermöglichen, aber auch NACH VORNE schauen, anregen zum (solidarischen) Mitdenken. Man kann Material des BLOGs (www.bridgethedistance.net) nutzen und globale Gesprächspartner finden, denn ALLE sind betroffen und die Folgen, Sichtweisen und Lösungen sind sehr verschieden.

Der Workshop ist einfach zu moderieren und kann auch von vorbereiteten Schülerinnen und Schülern durchgeführt werden.  

Der Workshop ist einfach zu moderieren und kann auch von vorbereiteten Schülerinnen und Schülern durchgeführt werden.  In Kürze steht er auch in englischer Sprache zur Verfügung.

Gefördert durch die nds. Lotto-Sport-Stiftung

BLOG und Newsletter in Kooperation mit VNB, VEN, NLQ